Geschnetzeltes Festmahl Rezept

pilzgeschnetzeltes mit veggie pulled

endori veggie pulled

so gelingt das rezept

  1. Für das Geschnetzelte die Zwiebel in Scheiben schneiden. Rosmarin vom Zweig ziehen und mit Petersilie grob hacken. Margarine in einer großen Pfanne erwärmen und Cranberrys darin für 3 Min. braten. Zwiebeln, endori veggie pulled und Pilze in die Pfanne geben und 5 Min. braten. Die gehackten Kräuter dazugeben und mit der Mandelsahne ablöschen. 3–4 Min. bei niedriger Hitze einköcheln.

  2. Den Rotkohl in feine Streifen schneiden. Die Äpfel waschen und grob reiben. Einen großen Topf mit Margarine erhitzen, Rotkohl dazugeben und 3 Min. dünsten. Anschließend mit Apfelsaft ablöschen. Salz, Zucker und Apfel hinzugeben. Bei mittlerer Hitze 30 Min. weitergaren. Immer wieder umrühren. Speisestärke mit etwas Wasser anrühren und nach und nach dem Rotkohl zufügen, bis er glänzt und sämig ist.

  3. Für die Klöße Brot in kleine Würfel schneiden. Pflanzenmargarine in einer Pfanne erhitzen und Brotwürfel darin goldbraun rösten. Mit einer Prise Salz abschmecken. Erneut Pflanzenmargarine in die vorher verwendete Pfanne geben und Brösel (Panko oder Paniermehl) darin goldbraun braten. 8 kleine Klöße aus dem Teig formen. Brotwürfel in die Mitte geben und wieder verschließen. Währenddessen einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Klöße in siedendem Wasser kochen, bis sie oben schwimmen. Klöße auf Tellern mit Bröseln bestreuen, dazu Geschnetzeltes und Rotkohl reichen.

Guten Appetit!

Alle Rezepte
Mehr Rezepte

so lecker. so einfach. so gut.